Pressemitteilungen   ( 1083 Einträge )
01.01.2100
Die Verwaltung der Gemeinde Emmerthal Notruftafel Was erledige ich wo? Rathaus: Gemeinde Emmerthal Tel: 0 51 55 / 69 0 Berliner Straße 15 Fax: 0 51 55 / 69 119 31860 Emmerthal eMail: rathaus@emmerthal.de Öffnungszeiten: montags bis freitags 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr montags zusätzlich 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung. Sprechen Sie uns an.Wir vereinbaren gerne auch außerhalb dieser ...[mehr...]

Vithal BadHallenbad der Gemeinde Emmerthal Berliner Straße 21 31860 Emmerthal Telefon: 05155 / 7086 Der neue Vithal-Bad-Flyer ist da. Vithal-Bad-Flyer Öffnungszeiten: Montag 06:30 - 08:00 Uhr Dienstag 06:30 - 11:30 Uhr14:30 - 21:30 Uhr 08:30 - 10:00 Uhr Frauenschwimmen Mittwoch 06:30 - 08:00 Uhr14:30 - 21:30 Uhr Jeden 1. Mittwoch im Monat Kinderspielnachmittag, sonst von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr Kinderspielstunde ...[mehr...]

Wochenmarkt in Emmerthal Besuchen Sie den Wochenmart in Emmmerthal"Am Markt" gegenüber der Petri-Kirche Markttag ist immer am Freitag von 14.00 bis 18.00 Uhr Lassen Sie sich von der frische der regionalen Produkte überzeugen Nutzen Sie persönliche Beratung der Anbieter Für ausreichend Parkmöglichkeiten direkt am Marktplatz ist gesorgt Der Markt kann auch mit dem Marktbus erreicht ...[mehr...]

Umfrage zur Breitbandstrukturplanung Plakat zur Breitbandumfrage Der Landkreis Hameln-Pyrmont will die flächendeckende Erschließung mit schnellerem Internet vorantreiben. Ziel ist es, für die Bevölkerung und die Unternehmen in den kommenden Jahren eine flächendeckende Versorgung mit Bandbreiten von mindestens 25 MBit/s zu erreichen. Zu diesem Zweck wird für den gesamten Landkreis in der Zeit von April bis Oktober ...[mehr...]

Der neue Herbstferienflyer 2014 der OGGS Kichohsen ist online!   Hier können Sie sich den neuen Flyer herunterladen. [PDF: 378 KB] [mehr...]

24.10.2014
Am Dienstag, den 11. November 2014, 16.00 Uhr, findet im Rathaus, Eingang A, Foyer, der öffentliche Verkauf von nichteingelösten Fundsachen aus den Jahren 2013 (ab Mai) und 2014 (Januar bis April/Anfang Mai) statt. Eine Besichtigung ist ab 15.30 Uhr möglich. Die Empfangsberechtigten werden nochmals aufgefordert, ihre Rechte bis zum 11.11.2014, 12.30 Uhr, im Fachgebiet Ordnung und ...[mehr...]

24.10.2014
Ortsvorsteher Willi Brankov hat mit Wirkung zum 31.10.2014 auf die Funktion als Ortsvorsteher der Ortschaft Neersen verzichtet. Der Rat hat in seiner Sitzung am 16.10.2014 gemäß § 96 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes Herrn Michael Thielke Neersen Nr. 84 31812 Bad Pyrmont zum Nachfolger bestimmt. Herr Thielke nimmt das Amt des Ortsvorstehers für die Ortschaft Neersen mit ...[mehr...]

24.10.2014
Kunst(stücke) für den Umweltschutz: Klimaschutzagentur gewinnt für Informationskampagne Barbara Wussow und Maler Steuernthal Zur eindrucksvollen Informationskampagne mit buntem Rahmenprogramm hat sich die Klimaschutzagentur Weserbergland prominente Unterstützung eingeladen. Die langjährige Umweltschützerin Barbara Wussow begleitet den Klima-Kunst-Treff am Sonnabend, 15. November, in der Wandelhalle in Bad Pyrmont. In der geschichtsträchtigen Kulisse des neuklassizistischen Baus präsentiert die Klimaschutzagentur ...[mehr...]

Die BAföG-Stelle bleibt am Donnerstag, den 23. Oktober geschlossen Am Donnerstag, den 23. Oktober 2014 bleibt die BAföG-Stelle aus innerbetrieblichen Gründen ganztägig für den Publikumsverkehr geschlossen. Dies gilt auch für die telefonische Erreichbarkeit! Ab Freitag, den 24. Oktober 2014 sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BAföG-Stelle wieder wie gewohnt erreichbar. Die Öffnungszeiten der Kreisverwaltung ...[mehr...]

Bußgeldstelle geschlossen Am Montag, den 27. Oktober 2014 bleibt die Bußgeldstelle des Straßenverkehrsamtes in der Fluthamelstraße 15 in Hameln aus innerbetrieblichen Gründen für den Publikumsverkehr geschlossen. Die telefonische Erreichbarkeit unter 05151/903-2122 ist gewährleistet. Ab Dienstag, den 28. Oktober 2014 sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bußgeldstelle wieder gewohntermaßen erreichbar. Die Öffnungszeiten der Kreisverwaltung sind unter www.hameln-pyrmont.de ...[mehr...]

Neue Haltestellenanlage in Nettelrede Ab Montag, den 27.10.2014 kann in Nettelrede die Haltestelle „Nettelrede, Ort" in der Tempsstraße nicht mehr bedient werden, da sich dort dauerhaft bauliche Verände-rungen ergeben. Daher wird eine neue Haltestelle auf der Kreisstraße eingerichtet. Die Fahrpläne der Linien 10, 17 und 18 verändern sich insofern, da die Busse auf dem Weg nach Eimbeckhausen die neue ...[mehr...]

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A: Trockenbauarbeiten a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Landkreis Hameln-Pyrmont, Der Landrat vertreten durch das Hochbauamt Süntelstr. 9 31785 Hameln Tel.: 05151 – 903 - 0, Fax: 05151 – 903 - 4502 b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A; Vergabe-Nr.: 109_1_20 c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen: Unterlagen in elektronischer Form sind verfügbar, ...[mehr...]

22.10.2014
Hauptverwaltungsbeamte zu Besuch bei Staatssekretär Baake in Berlin Am heutigen Mittwoch haben die Hauptverwaltungsbeamten der Kreise Lippe und Höxter, der Landkreise Hameln-Pyrmont und Holzminden sowie der Region Hannover und der Gemeinde Bad Emstal das Gespräch mit Staatssekretär Baake gesucht, welcher im Bundeswirtschaftsministerium federführend für den Prozess des Netzausbaus ist. Eingeladen waren auch die Bundestagsabgeordneten der ...[mehr...]

Interreligiöser Dialog beim Landkreis Hameln-Pyrmont Etwa 40 Personen mit unterschiedlichstem religiösem Hintergrund haben sich gestern zu einem ersten interreligiösen Dialog im großen Sitzungssaal des Landkreises Hameln-Pyrmont zusammengefunden, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Initiiert wurde das Treffen von einer Arbeitsgruppe, die sich auf Anregung von Manfred Klostermann zusammenfand. Gemeinsam mit Gülbahar Candan, Feyzullah Gökdemir und Michael ...[mehr...]

21.10.2014
Frau Anja Sybill (48), wohnhaft Salzhemmendorf ist vom Rat der Stadt Bad Pyrmont in seiner Sitzung am 16.10.2014 zur neuen ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten gewählt worden. Die gelernte Bankkaufrau ist zur Zeit in der Gesundheitswirtschaft tätig. Sie tritt die Nachfolge von Frau Renate Gröger an, die die Tätigkeit vom 01.06.2012 bis zum 31.01.2014 ausgeübt hat. ...[mehr...]