Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt

Amt für Wirtschaftsförderung/
Regionale Entwicklung/ÖPNV

Herzlich willkommen beim Amt für Wirtschaftsförderung/Regionale Entwicklung/ÖPNV (Amt 51) des Landkreises Hameln-Pyrmont!

Denken Sie an eine Ansiedlung, eine Erweiterung oder eine Entwicklung Ihres Unternehmens? Dann sind nachfolgend für Sie einige Entscheidungshilfen aufgeführt:

  • der Landkreis ist flächendeckend Fördergebiet der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW)
  • der Landkreis ist flächendeckend im EU-Fördergebiet "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung (RWB)
  • niedrige Grunderwerbskosten für Gewerbegrundstücke
  • günstige Mietpreise für gewerbliche Immobilien
  • aktiver Technologietransfer
  • Nähe zur Region Hannover
  • qualifizierte Arbeitskräfte und ein verträgliches Lohnniveau
  • zentrale Lage im schönen Weserbergland
  • vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot

… und anderes mehr.

 

Sind Sie neugierig geworden? Dann besuchen Sie doch einfach die Seiten der Wirtschaftsförderung. Dort finden Sie noch weitere Informationen.

Das Amt 51 deckt mit seinen Aufgaben ein breit gefächertes Themenspektrum ab. Die  Raumordnung und Regionalplanung wird von uns entwickelt. So vielfältig wie die Wünsche des Einzelnen sind, so vielfältig sind auch die Planungen der Behörden und Ämter, der Verbände und Dienststellen, die diese für den Bürger aufstellen und durchführen. Ob Wohn- oder Gewerbegebiet, Windpark oder Einkaufszentrum geplant werden, ob Umgehungsstraße, Hochspannungs- oder Gasfernleitung gebaut werden sollen. Je mehr Ansprüche an einen begrenzten Raum gestellt werden, desto wichtiger sind Abstimmung und Koordination. Die Raumordnung stimmt alle Planungen auf diese Weise aufeinander ab und gleicht auftretende Konflikte aus.

Auch dem Thema Klimaschutz nehmen wir uns an. Die Klima- und Energiepolitik steht heute vor einer dreifachen Herausforderung: Klimawandel, steigende Energiepreise und Energieversorgungssicherheit. Die Antwort auf alle drei ist dieselbe. Sie lautet: Energie sparen, Energie effizient einsetzen und erneuerbare Energien ausbauen. Daher wird der Klimaschutz vom Landkreis Hameln-Pyrmont sehr ernst genommen Auf den entsprechenden Internetseiten finden Sie dazu viele weitere interessante Informationen.

Der Tourismus ist ein wichtiger Zweig der Wirtschaftsförderung und daher auch im Amt 51 zu hause. Der Landkreis Hameln-Pyrmont – inmitten des schönen Weserberglandes – hat viel zu bieten. Neben den unterschiedlichsten Facetten der Natur gibt es lebendige Städte und malerische Ortschaften, die entdeckt werden wollen, egal ob zu Fuß oder mit dem Rad. Ein gut ausgebautes Radwegenetz und viele Wanderwege bietet der Landkreis. Eine Auswahl von Sehenswürdigkeiten haben wir auf unseren Internetseiten für Sie zusammengestellt.

Das jährliche Highlight der Region ist immer wieder das Felgenfest, der autofreie Erlebnistag im Weserbergland. Auf einer 55 Kilometer langen Veranstaltungsstrecke ist die Straße für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt und für Radler, Inliner und Fußgänger frei gegeben. Die Organisation dieses in der Region einmaligen Großereignisses wird von uns übernommen. Möchten Sie sich über das Felgenfest informieren, dann schauen Sie einfach auf die entsprechende Internetseite.

Die zukünftigen Herausforderungen im ländlichen Raum sind vielfältig und betreffen uns alle. In diesem Zusammenhang ist der Bereich der Mobilität und damit der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) von besonderer Bedeutung.

Darüber hinaus ist die Geschäftsstelle des Naturparks Weserbergland im Amt 51 angesiedelt. Steckbrief, Aufgaben des Naturparks und vieles mehr finden Sie auf unseren Internetseiten.

Schließlich kümmern wir uns auch um die regionale Entwicklung der Landkreise an der Weserschiene: Wir stellen die Geschäftsstelle der Regionalen Entwicklungskooperation Weserberglandplus, bestehend aus den Landkreisen Holzminden, Hameln-Pyrmont, Schaumburg und Nienburg/Weser. Hier laufen die arbeitstechnischen Fäden der interkommunalen Zusammenarbeit an der Weserschiene zusammen. 

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Das Team des Amtes für Wirtschaftsförderung/Regionale Entwicklung ist gerne bereit, Ihr Anliegen so schnell wie möglich zu bearbeiten.