Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt

Informationstermin zum Neubau der Elisabeth-Selbert-Schule für die Vertreter/-innen der heimischen Medien

Für die Vertreter/-innen der heimischen Medien findet ab dem 11. Oktober 2019 im Abstand von 14 Tagen um 11 Uhr ein regelmäßiger Informationstermin auf Hamelns größter Baustelle in der Süntelstraße 24 statt. Der nächste Termin ist dann also der 22. November 2019. In diesen Terminen kann sich direkt vor Ort über über die Fortschritte des, nach aktuellem Stand, bis 2024 andauernden Bauprojektes informiert werden.

Aufgrund der auf einer Baustelle befindlichen ungeordnet umherliegenden und teils scharfkantigen Materialien besteht eine erhöhte Verletzungsgefahr.

Daher ist das Betreten des Geländes ausnahmslos nur denjenigen erlaubt, die eine „Persönliche Sicherheitsausrüstung (PSA)“ tragen, bestehend aus: 

  • Sicherheitsschuhe S3
  • Gelbe Warnweste
  • Schutzhelm

Warum Sicherheitsschuhe? Weil Sicherheitsschuhe speziell Prall- und vor allem Durchtrittsicher ausgestattet sind (u.a. Stahlkappe und durchtrittsicherer Sohle).

Warum eine gelbe Warnweste? Sie dient der Erkennbarkeit für alle auf der Baustelle, insbesondere für Baumaschinenfahrer.

Warum ein  Helm? Weil auf einer Baustelle Teile umherfliegen können bzw. schwebende Lasten getragen werden müssen. Selbst kleinste umherfliegende Teile können eine hohe Geschwindigkeit erreichen und zu Verletzungen führen.