Hilfsnavigation
Sprache 


Soforthilfe für Unternehmen
Informationen gibt es hier.
Seiteninhalt
25.05.2016

15 Jahre Felgenfest im Weserbergland!

Das Felgenfest im Wesertal feiert Jubiläum: zum 15. Mal lädt der autofreie Erlebnistag am 05. Juni 2016 in das wunderschöne Weserbergland ein.

Gestartet als eines der ersten Projekte der Regionalen Entwicklungskooperation Weserberglandplus (REK Weserberglandplus) hat sich das Felgenfest im Laufe der Jahre zu einem großen Familienfest für Jung und Alt entwickelt, dem jedes Jahr mehrere zehntausend Besucherinnen und Besucher in die Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg folgen.

Von Bodenwerder bis Rinteln laden mehr als 50 gesperrte Bundes- und Landesstraßenkilometer entlang der Weser zu Freizeitsport, Spaziergehen und Verweilen ein, diesen in der Region einmaligen Tag zu genießen. Die Veranstalter vor Ort haben sich auch in diesem Jahr wieder ein tolles Programm einfallen lassen, das keine Langeweile aufkommen lässt: Musik, Unterhaltung, Märkte und vieles mehr. Überall entlang der Strecke ist zudem für Speis und Trank gesorgt.

Ein Zuschauermagnet wird auch in diesem Jahr garantiert wieder die Weserquerung am Fähranleger in Großenwieden: mithilfe einer Schwimmschnellbrücke Amphibie M 3 der Mindener Pioniere werden dort die Weserufer miteinander verbunden. Wie schon seit Jahren wird die Sicherung dieser Brücke von den Ehrenamtlichen des DLRG Bezirks Weserbergland überwacht.

Wer´s lieber gemütlich mag kann sich auf der Veranstaltungsstrecke auch fahren lassen: Dank der NordWestBahn (NWB) und der Fahrgastschifffahrt “Flotte Weser“ werden komfortable Alternativen zu Rad und Inlinern geboten: Die NWB wird am autofreien Sonntag mit zusätzlichen Sonderfahrten stündlich zwischen Hildesheim und Löhne pendeln. Die Mitnahme von Fahrrädern ist an diesem Tag kostenfrei. Die „Flotte Weser“ bedient am Veranstaltungstag den Weserabschnitt von Hameln bis Bodenwerder bzw. Bodenwerder bis Hameln und bietet darüber hinaus noch Rundfahrten an. Auch hier entstehen an diesem Tag für die Fahrradbeförderung keine Kosten. Bei der Anreise mit der Deutschen Bahn (DB) werden ebenfalls am Felgenfest-Sonntag Fahrräder kostenlos befördert, allerdings nur für Fahrten mit DB-Fahrscheinen von Hannover sowie von Bad Pyrmont, Bad Münder und Emmerthal zum Bahnhof Hameln.

Die Straßen zwischen Bodenwerder und Rinteln werden in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr gesperrt. Aufgrund der Auf- und Abbauarbeiten kann es bereits ab 8.00 Uhr und auch noch bis 19.00 Uhr zu Behinderungen des Straßenverkehrs kommen.

Für die Sicherheit der Gäste auf der Strecke sorgen dankenswerterweise- wie jedes Jahr - zahlreiche ehrenamtliche Helfer der Ortsfeuerwehren und sowie Einsatzkräfte der Polizei. Im Falle eines Falles sind für kleinere Blessuren wieder engagierte ehrenamtlich Tätige des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) - Kreisverband Weserbergland – verlässlich zur Stelle.

Neben dem Hauptsponsor Sparkasse Hameln-Weserbergland unterstützen die Stadtwerke Hameln, die Dewezet, die BKK 24 sowie die Firmen rihaWeserGold Getränke GmbH Co.KG, W.Neudorff GmbH KG sowie Otto Baukmeier-Fertigbau GmbH & Co.KG. die Jubiläumsausgabe des autofreien Sonntages.

Den Veranstaltungsflyer, den Sonderfahrplan der NWB sowie weitere Informationen rund um das Felgenfest 2016 finden Sie hier .

Eine Veranstaltungskarte ist  hier hinterlegt, die auch als mobile Version genutzt werden kann.