Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt
13.12.2018

Ab 2019 Sprechstunden des Kreissozialamtes nur noch in Bad Pyrmont

Zuletzt hat der Landkreis Hameln-Pyrmont in allen kreisangehörigen Städten und Gemeinden mit Ausnahme in der Stadt Hameln mindestens einmal im Monat eine Sprechstunde des Kreissozialamtes angeboten. Das Sprechstundenangebot sollte sicherstellen, dass die Einwohner der jeweiligen Städte und Gemeinden in sozialen Angelegenheiten einen Ansprechpartner direkt vor Ort haben, nachdem die Sozialämter in den kreisangehörigen Städten und Gemeinden aufgelöst worden waren und die kreisangehörigen Städten und Gemeinden die ihnen bislang übertragenen Aufgaben nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch, insbesondere Gewährung von Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt und von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, sowie die Aufgaben nach dem Wohngeldgesetz an den Landkreis Hameln-Pyrmont zurückgegeben hatten.

Doch im Laufe der Jahre hat das Interesse an dem Sprechstundenangebot in allen Städten und Gemeinden deutlich abgenommen. In Anbetracht der Anzahl der Ratsuchenden, die das Angebot im vergangenen und im laufenden Jahr aufgesucht haben, ist es nicht mehr zweckmäßig, regelmäßige Sprechzeiten in allen kreisangehörigen Städten und Gemeinden aufrecht zu erhalten. Einzig in der Stadt Bad Pyrmont ist nach wie vor ein reges Interesse an diesem Angebot zu verzeichnen, sodass hier 2019 weiterhin regelmäßig Sprechstunden stattfinden werden. In der ersten Jahreshälfte 2019 finden im Rathaus der Stadt Bad Pyrmont an jedem 1. und 3. Montag im Monat von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr die Sprechstunden vom Team „Soziale Hilfen“ statt und zwar an folgenden Tagen:

07.01.2019
21.01.2019
04.02.2019
18.03.2019
01.04.2019
15.04.2019
06.05.2019
20.05.2019
03.06.2019
17.06.2019