Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt

Aktuelles zur Flüchtlingshilfe

Heute Nachmittag werden zwischen 16 und 18 Uhr weitere 200 Flüchtlinge in Hameln auf dem Kasernengelände erwartet, die zur Zeit auf dem Weg von München hierher sind.

Landrat Tjark Bartels zeigt sich überwältigt von der Spendenbereitschaft, die die Kreisverwaltung und Hilfsorganisationen schon jetzt erreicht hat und dankt allen Spenderinnen und Spender für ihre Anteilnahme und Großzügigkeit.

Nach wie vor wird vor allem warme Oberbekleidung für Männer, Frauen und Kinder benötigt: Jacken, Pullover, Hosen und Schuhe.

Für eine effektive Annahme von Kleiderspenden werden die Bürgerinnen und Bürger idealerweise um die Abgabe gebündelter Kleiderstücke gebeten.

Für die Koordinierung von Spenden steht Sophie Münch vom Landkreis Hameln-Pyrmont unter 05151 903 3011 als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Zudem gibt es die Möglichkeit, mit dem FiZ (Familie im Zentrum) unter 05151 202 -3456 Kontakt aufzunehmen.

Auf dem Gelände der Linsingen Kaserne in Hameln, Süntelstraße 24, werden Spenden direkt vom DRK am Eingangsbereich entgegengenommen.