Hilfsnavigation
Sprache 


Soforthilfe für Unternehmen
Informationen gibt es hier.
Seiteninhalt
27.04.2016

Auf dem Weg in eine regenerative Energieversorgung – Fachveranstaltung des Landkreises am 3. Mai

Blick in die Zukunft der Energieversorgung des Landkreises Hameln-Pyrmont
im Rahmen des Klimaschutz-Teilkonzepts Erneuerbare Energien

Im Jahr 2050 sollen der Stromverbrauch in Deutschland zu 80 Prozent aus erneuerbaren Energien gedeckt und der Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase um 80 bis 90 Prozent reduziert werden. Um diese Ziele zu erreichen, sind teils völlig neue Lösungen und Denkansätze gefragt. Vor diesem Hintergrund findet im Rahmen des Klimaschutz-Teilkonzepts Erneuerbare Energien für den Landkreis Hameln-Pyrmont folgende Fachveranstaltung statt:

Auf dem Weg in eine regenerative Energieversorgung – ein Blick in die Zukunft der Energieversorgung

Dienstag, 3. Mai 2016 • 17:30 bis 20:00 Uhr

Großer Saal, 1H10 • Kreishaus des Landkreises Hameln-Pyrmont •

Süntelstraße 9 • 31785 Hameln

Neben Vorträgen zum Ausbau der erneuerbaren Energien im Landkreis werden mögliche nächste Schritte in Richtung einer regenerativen Energieversorgung skizziert und diskutiert. Angesprochen sind Politik, Verwaltung, Kommunen, Raumplanung, der Runde Tisch Virtuelles Kraftwerk, Energieversorgungsunternehmen, Naturschutzverbände sowie Betreiber, Anbieter und Nutzer von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Die Erstellung des Klimaschutz-Teilkonzepts wird aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung (www.klimaschutz.de) gefördert (Förderkennzeichen 03K01047).