Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt
15.07.2020

Bundesstraße 1 Ortsumgehung Coppenbrügge - Freigabe eines Teilabschnittes

Am Montag, 20. Juli wird voraussichtlich gegen 8 Uhr ein Teilabschnitt der neuen Ortsumgehung für den Kraftfahrzeugverkehr freigegeben.

Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.

Bei dem Teilabschnitt handelt es sich um das Stück zwischen der Bundes-straße 442 und dem neuen Anschluss Coppenbrügge Ost/Am Schlägerfeld zur alten Bundesstraße 1.

Auf dem freigegebenen Abschnitt besteht vorerst ein Tempolimit von 70 km/h.

Fußgänger aus Coppenbrügge werden dringend gebeten, den rekultivierten Streckenabschnitt des Schäbkerweges nicht mehr zu nutzen. Ein Queren der neuen Ortsumgehung ist durch die Freigabe für den Verkehr lebensgefährlich.

Der nächste Teilabschnitt der Ortsumgehung in Richtung Hameln wird im kommenden Jahr fertig gestellt. Nach Abschluss der Brückenbauarbeiten über der Bundesstraße 442 werden die Erd- und Straßenbauarbeiten fortgesetzt.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für ihr Verständnis.

Kontakt:
Markus Brockmann
Geschäftsbereich Hameln
Roseplatz 5, 31787 Hameln
Tel. (05151) 607 178
Fax (05151) 607 499
www.strassenbau.niedersachsen.de
poststelle-hm@nlstbv.niedersachsen.de