Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt
04.07.2019

Für ein gemeinsames Miteinander in Städten und Gemeinden!

Vom 30. Juni bis 2. Juli 2019 versammelten sich mehr als 60 Teilnehmer zum diesjährigen NOW Community Meeting in Wien: Gemeinsam mit Bürgermeistern und kommunale Experten aus 10 Ländern des NOW Mayors’ Network sowie Forschern und NGO-Vertretern der NOW Working Groups lernte Landrat Tjark Bartels erfolgreiche kommunale Projekte kennen und diskutierte über Themen, die für das gemeinsame Miteinander in Städten und Gemeinden wichtig sind.

Nicholas You vom Guangzhou Institute for Urban Innovation präsentierte preisgekrönte urbane Projekte, die sich durch Innovation in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Frauenrechten auszeichnen. Sie reagieren auf außergewöhnliche Weise auf die Herausforderungen von Urbanisierung, Globalisierung und Klimawandel. In Surabaya der zweitgrößten, indonesischen Stadt löste man das enorme Plastik-Müllproblem auf originelle Weise: Leere Plastikflaschen gelten als Busticket. Damit landet der Müll auf einer Sammelstelle und nicht wie bisher auf der Straße.

Dirk Maier, Mitarbeiter bei der Koordinationsstelle Jugend-Bildung-Beschäftigung, präsentierte zahlreiche Projekte mit denen die Stadt Wien Jugendliche auf dem Weg von der Schule bis zur ersten Arbeitsstelle begleitet. Das Angebot reicht von Informationsstellen, Ausbildungen, Kursen, betrieblicher und überbetrieblicher Lehre, bis zu Spezialisierungskursen, welche die Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen.

Bei einer Exkursion in den Wiener Bezirk Hernals besuchten die Bürgermeister das Stadtteilprojekt "Mitten in Hernals". Vereinsgründer Martin Winkler präsentierte die spannende Initiative mit über 300 Veranstaltungen im Jahr. Winkler klopfte persönlich an viele Türen in der Nachbarschaft, um Leute mit verschiedenem sozialem Hintergrund (Religion, Herkunft, Alter) zusammenzubringen. Bisheriger Höhepunkt war ein Samba Umzug mit über 1000 Teilnehmern durch das Viertel, der in  benachbarten Kindergärten endete.

Mehr zu NOW gibt es hier: www.act-n-o-w.com