Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt
04.06.2019

Immissionsmessungen im Windpark Baarsen-Neersen

Im Windpark Baarsen-Neersen sind demnächst Immissionsmessungen geplant, um die Einhaltung der gesetzlichen Immissionsgrenzwerte durch den Betrieb der errichteten Windenergieanlagen zu überprüfen.

Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat als Untere Immissionsschutzbehörde bereits das Messkonzept für die Immissionsmessungen geprüft und diesem zugestimmt. Beauftragt wurde die Firma KÖTTER Consulting Engineers GmbH & Co. KG, die die Immissionsmessungen rechtssicher im Nachtzeitraum nach den Vorgaben der TA Lärm in den Immissionsorten Baarsen und Neersen durchführen soll.

Der konkrete Messtermin wird mit allen Beteiligten im Hinblick auf die Wind- und Witterungsbedingungen sowie Vermeidung etwaiger Störgeräusche abgestimmt.

Erst wenn durch die rechtskonformen Messungen nachgewiesen wird, dass ein höherer Schalldruckpegel an den Immissionsorten ankommt als zulässig, werden die Betreiber der Windenergieanlagen durch den Landkreis aufgefordert, entsprechende Maßnahmen zur Schallreduzierung zu ergreifen.