Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt
14.11.2018

Nur noch wenige kostenfreie Solar-Check plus Beratungen in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden verfügbar

Solarberatung für Hauseigentümer geht für 2018 in den Endspurt

Hameln, 14. November 2018. Nur noch bis zum Ende dieses Monats sind die Solarberatungen für Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäuser in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden verfügbar. Die gemeinsame Beratungskampagne von der Klimaschutzagentur Weserbergland, der Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen endet am 30. November. Wer das kostenfreie Angebot Solar-Check plus nutzen möchte, kann sich jetzt noch über das Service-Telefon bei der Klimaschutzagentur Weserbergland unter 05151/95788-77 oder per E-Mail unter info@klimaschutzagentur.org anmelden.

Bereits im September hatten Hauseigentümer die Chance, sich in ihren eigenen vier Wänden über die Nutzung von Solarenergie umfangreich und kostenlos beraten zu lassen. Innerhalb kurzer Zeit nahmen rund 80 Hauseigentümer das Angebot der individuellen Erstberatung an. Bei dem ein- bis zweistündigen Termin erfahren die Eigentümer, wie sie von der Solarenergie profitieren können. Geklärt wird, ob sich das Haus für Solarthermie zur Wärmegewinnung oder auch für die Stromerzeugung mit Photovoltaik eignet und was dabei zu beachten ist. Ein schriftlicher Bericht hilft dann bei der Entscheidungsfindung. Die Beratung hat einen Wert von 285 Euro, ist jedoch für die Hauseigentümer kostenlos.

Der Solar-Check plus ist eines von vielen Projekten innerhalb des Masterplans 100% Klimaschutz für die Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg.