Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt
04.02.2019

Pressemitteilung Ausbildung mit Pfiff

Auf Ausbildungsmessen wird es schon lange gelebt: Auszubildende des Unternehmens informieren interessierte Schulabgänger über ihr Berufsbild. Die Öffis haben dieses Konzept nun in den Ausbildungsalltag integriert, indem sie ihren Auszubildenden für Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF) und Kfz-Mechatroniker Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik eine außergewöhnliche Projektaufgabe stellten: Gestalte Deinen Ausbildungsbus!

Die Aufgabe faszinierte die Azubis dermaßen, dass sich sogar gleich zwei Projektgruppen bildeten. Sie entwarfen eine Außenwagen¬gestaltung für einen Solo- und für einen Gelenkbus. Beide eingereichten Illustrationen überzeugten derart, dass das Unternehmen kurzerhand entschied, von der ursprünglichen Planung abzuweichen und beide Konzepte in die Realität umzusetzen. So fahren nun statt einem Bus gleich zwei Busse durch die Straßen und weisen auf die abwechslungs-reichen Tätigkeiten während der Ausbildung bei den Öffis hin.
Neben dem erstklassigen Ergebnis, von dem sich jeder selbst einen Eindruck machen kann, sind sich alle Verantwortlichen einig, dass diese Projektarbeit weitere Vorteile aufzeigt. „Der Zusammenhalt zwischen den Auszubildenden ist während der Projektphase eindeutig gewachsen“, berichtet Julien Nitschke, Ausbilder für den Lehrberuf Fachkraft im Fahrbetrieb. „Die Wertschätzung, die wir ihnen durch die Übertragung eines derart aufwendigen und finanziell teuren Projekts entgegengebracht haben, hat neben dem Spaß an der eigentlichen Aufgabe zu mehr Motivation und Selbstwertgefühl geführt.“ Und auch Stefan Glinschert, Betriebsleiter der Öffis, ist von dem Prozess be-geistert: „Bereits an den ersten Einsatztagen der beiden Busse hat das Fahrpersonal so viel positives Feedback erhalten, dass die Aktion schon jetzt ein voller Erfolg ist!"

Gut zu wissen: Die Ausbildungsberufe bei den Öffis:
 Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF) (w/m/d)
Ausbildungsinhalte:
- Führen von Verkehrsmittel des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV)
- Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge
- Sichere Beförderung der Fahrgäste
- Fahrzeugdisposition und Personalplanung
- Aufgaben im Kundendienst, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
- Qualitätssicherung in Unternehmen des ÖPNV
Was wir während der Ausbildung zum FiF bieten:
- Komplette Kostenübernahme für den Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse D
- Alle Auszubildenden erhalten betrieblichen Zusatzunterricht zur Vertiefung der
spezifischen Anforderungen im Nahverkehr im Landkreis Hameln-Pyrmont
- Eigenverantwortliche Durchführung von Veranstaltungen, wie z.B.
Ausbildungsmessen
- Projektarbeiten zu praxisbezogenen Themen

 Kfz-Mechatroniker Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik (w/m/d)
Ausbildungsinhalte:
- Planung und Vorbereitung von Arbeitsabläufen sowie Kontrolle und Bewertung
von Arbeitsergebnissen
- Messen und Prüfen an Systemen
- Betriebliche und technische Kommunikation
- Bedienung von Fahrzeugen nach Vorschriften der Straßenverkehrsordnung
Was wir während der Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker Fachrichtung
Nutzfahrzeugtechnik bieten:
- Zukunftsgerechter Betrieb mit langjähriger Ausbildungserfahrung
- Innovative Techniken und Messgeräte
- Eine breit gefächerte Ausbildung mit Einblick in alle Abteilungen des Fuhrparks
- Alle Auszubildenden erhalten betrieblichen Zusatzunterricht zur Vertiefung der
spezifischen Anforderungen im Nahverkehr im Landkreis Hameln-Pyrmont
- Eigenverantwortliche Durchführung von Veranstaltungen, wie z.B. „Zukunftstag“
- Projektarbeiten zu praxisbezogenen Themen des betrieblichen Ablaufes

Interesse an einem spannenden, jungen Beruf mit Zukunft
geweckt?
Dann bewirb Dich doch einfach mit dem aktuellen Zeugnis bei:
Regionalverkehr Hameln-Pyrmont GmbH
Romana Falz  Bahnhofsplatz 19  31785 Hameln