Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt
04.02.2019

Pressemitteilung Umrüstung Ampelanlage Bad Pyrmont

Landesstrassen L426 und L430 – Umrüstung der Ampelanlagen in Bad Pyrmont auf LED-Technik

Im Zuge der Landesstraßen L426 und 430 in Bad Pyrmont ist in den nächsten Wochen mit
Behinderungen zu rechnen. Die Ampel an der Einmündung Bahnhofstraße / Humboldtstraße
und die beiden Fußgängerampeln im Bereich der Einmündung Hagenerstraße / Hohenborner
Str. und im Zuge der Schillerstraße zwischen Holzhäuser Straße und Untere Straße werden
auf die LED-Technik umgerüstet.
Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.
Die Umrüstungsarbeiten sollen voraussichtlich ab 4. Februar an der Ampel Bahnstraße/
Humboldtstraße beginnen. Die mobilen Baustellenampelanlagen wurden bereits an allen
Punkten aufgestellt. Die Umrüstung der Ampelanlagen erfolgt nacheinander. Die Arbeiten
werden unter halbseitiger Verkehrsführung mit Ampelregelung durchgeführt und dauern voraussichtlich
bis Mitte März an. Die Kosten betragen ca. 110.000 Euro.
Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner
um Verständnis.
Niedersächsische Landesbehörde
für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hameln
01. Februar 2019
20190004 Uta