Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt
21.02.2019

Sanierungsarbeiten des Radweges im Zuge der Bundesstraße 83 zwischen Hameln und Ohr

In den Osterferien müssen sich Autofahrer auf der Bundesstraße 83 zwischen Hameln und Ohr auf Behinderungen einstellen. Grund ist die Sanierung des Radweges.

Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.

Der Radweg zwischen Hameln und Ohr weist zwischen Klein Berkel und dem Beginn der Stützwand am Ohrberg Schäden auf, die saniert werden müssen. Sie sind unter anderem während der Sanierung der Stützmauern durch unzulässige Benutzung des Radweges mit PKW entstanden. Bei dieser Gelegenheit werden auch die Zufahrten zu den Wirtschaftswegen verbessert.

Die Arbeiten finden unter Ampelregelung mit halbseitiger Sperrung statt.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.