Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt
15.08.2019

Alle Satt?! - Jugendtheater in der Sumpfblume

Die Steuerungsgruppe „Fairer Handel“ des Landkreises Hameln-Pyrmont 
lädt für Mittwoch, 4. September, zur Theateraufführung „Alle satt?! – ein Weltverbesserungsstück“ - in die Sumpfblume ein. Einlass ist ab 13 Uhr, die Aufführung beginnt um 13.30 Uhr, Dauer ca. 60 Minuten und 30 Minuten Nachgespräch mit dem Ensemble.

Alle satt?! ist eine Theaterproduktion des theaterspiels Witten über Gerechtigkeit, globale Zusammenhänge und Empathie gegenüber Fremden, für Menschen ab 10 Jahren. Das Stück erklärt globale Zusammenhänge der großen Frage des Zuviel und Zuwenig auf dieser Welt. Ganz ohne gehobenen Zeigefinger und schlechtem Gewissen macht Alle Satt?! Mut einen positiven, nachhaltigen und rücksichtsvolleren Lebensstil zu entwickeln.

Zum Inhalt: Marie will, dass niemand mehr hungern muss. In Nacht-und-Nebel-Aktionen befreit sie zusammen mit Schulfreund Lucky Lebensmittel aus dem Müllcontainer des Supermarkts – bis sie eines Tages ihre große Chance auf echte Weltrettung wittert: Luckys Mutter baut in einem fernen Land Millionen Äpfel an. Auch sie möchte scheinbar alle satt machen. Für ihren nächsten Auftrag nimmt sie Lucky und Marie auf Weltrettungsmission mit ins ferne Land. Doch da läuft alles ganz anders, als Marie sich das vorgestellt hatte.

Die Plätze sind auf 200 Personen begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich. Lehrer/innen können auch Schulklassen oder Gruppen anmelden: Einfach per Mail an info@sumpfblume.de oder telefonisch unter 05151-93210.