Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt
05.11.2018

Kostenlose Heizungsvisite nur noch
bis Anfang nächster Woche in Bad Münder

Hameln, 5. November 2018. Nur noch bis zum 12. November können sich Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern aus der Stadt Bad Münder für eine Heizungsvisite – das kostenlose Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Klimaschutzagentur Weserbergland – anmelden. Bei einer Vor-Ort-Beratung kommt das ganze Heizsystem auf den Prüfstand und es werden Energiesparpotenziale sowie Optimierungsmöglichkeiten analysiert. Zudem gibt der unabhängige Energieberater wertvolle Hinweise zu aktuellen Fördermöglichkeiten.

Sie sind Hausbesitzer und möchten Ihre Heizkosten senken? Oder Ihren Wohnkomfort erhöhen? Vielleicht steht auch gerade eine Reparatur oder ein Austausch der Heizungsanlage an und Sie benötigen eine neutrale Beratung zu neuer effizienter Technik? Dann nutzen Sie die Chance und lassen Sie sich durch einen unabhängigen Experten beraten. Für einen Termin können sich Interessierte aus der Stadt Bad Münder noch bis zum 12. November über das Service-Telefon bei der Klimaschutzagentur unter 05151/95788-77 oder per E-Mail unter info@klimaschutzagentur.org anmelden. Mehr Infos zum Beratungsangebot gibt es unter www.klimaschutzagentur.org/heizungsvisite/.

Die Beratung wird im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes „clever heizen!“ der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Klimaschutzagentur Weserbergland durchgeführt. Die Beratungen sind Bestandteil der Gebäude-Energieberatung der Verbraucherzentrale und sind gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die Heizungsvisite ist zudem eines von vielen Projekten innerhalb des Masterplans 100% Klimaschutz für die Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg.