Hilfsnavigation
Sprache 


Wirtschaftliche Hilfen in Folge der Coronakrise.
Seiteninhalt
27.04.2020

KreisAbfallWirtschaft unterstützt Papiersammlung von Feuerwehren und Vereinen

Durch die Corona-Krise ist es den Feuerwehren und Vereinen im Landkreis momentan nicht möglich, die gewohnte Sammlung für Papier, Pappe und Karton durchzuführen. Geplante Sammeltermine mussten bereits abgesagt werden. Daher wird nun die KreisAbfallWirtschaft (KAW) die Altpapiersammlung in Bereichen, in denen üblicherweise Vereinssammlungen stattfinden, durchführen. Diese Regelung gilt zunächst bis Ende Juni.

Um den Bürgerinnen und Bürgern in den betroffenen Ortschaften in den nächsten Wochen eine Entsorgungsmöglichkeit für ihr Altpapier zu bieten, richtet die KAW in den Monaten Mai und Juni Sonderschichten ein und sammelt das Papier für die örtlichen Vereine. Dieses Vorgehen wurde von den  KAW-Verantwortlichen mit den zuständigen Ortswehren und Vereinen abgstimmt.

„Die neuen Touren können aus logistischen Gründen leider nicht zu den im Abfallkalender bekanntgegebenen Terminen stattfinden“, erklärt Betriebsleiterin Sabine Thimm.

In dem Online-Abfuhrterminmodul sind die neuen Termine unter https://kaw.hameln-pyrmont.de/Online_Dienste in Kürze als pdf-Ganzjahreskalender ausdruckbar oder für den Import in den eigenen Organizer abrufbar. Alle Abonnenten der  kostenlosen E-Mail-Benachrichtigung bekommen automatisch die aktualisierten Termine zugesendet.

Die KAW bittet darum, das Material am Abfuhrtag bis 06.00 Uhr morgens gebündelt oder im Karton gut sichtbar an die Straße zu stellen, um die Abfuhr möglichst effizient zu gestalten.

Alle geänderten Altpapier-Abfuhrtermine für den Mai und Juni im Überblick:

Weitere Informationen zur Abfallentsorgung unter https://kaw.hameln-pyrmont.de zu finden.