Hilfsnavigation


Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Kreisverwaltung des Landkreises Hameln-Pyrmont.

Hier finden Sie jede Menge Wissenswertes und Informatives über die schöne Weserberglandregion als Touristenattraktion sowie den Landkreis als Wirtschaftsstandort und Dienstleistungsunternehmen.

Verschiedene Antragsformulare, z. B. zur Beantragung von Wohngeld, Elterngeld oder aber einer Baugenehmigung, können Sie online abrufen. Damit ersparen Sie sich den Weg in die Verwaltung.

Für sämtliche Verwaltungsangelegenheiten finden Sie aber auch Kontaktdaten von kompetenten Ansprechpartnern, die Sie telefonisch oder per E-Mail erreichen können, sowie die Öffnungszeiten der einzelnen Ämter für einen Behördengang.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Sie stehen mit Ihren Anliegen und Sorgen, aber auch mit Ihrer Kritik und Ihren Ideen im Mittelpunkt unserer Arbeit – kommen Sie gern auf uns zu, wir freuen uns auf Sie!


26.11.2014

Landkreis führt Geschwindigkeitskontrollen durch

Der Landkreis Hameln-Pyrmont führt in der Zeit vom 27.11.2014 bis 12.12.2014 seine Geschwindigkeits­kontrollen durch.
Gemessen wird an folgenden Stellen:
Donnerstag, den 27.11.2014 Bad Pyrmont und Hess. Oldendorf
Freitag, den 28.11.2014 Hameln und Coppenbrügge
Montag, den 01.12.2014 Bad Münder und Hameln
Dienstag, den 02.12.2014 Bad Pyrmont und Emmerthal
Mittwoch, den 03.12.2014 Hameln und Bad Münder
Donnerstag, den 04.12.2014 Bad Pyrmont ...




25.11.2014
Breitbandversorgung

Ergebnis der Umfrage zur Breitbandversorgung

Im Rahmen der Breitbandstrukturplanung des Landkreises wurde von April bis September eine Umfrage zur Breitbandversorgung durchgeführt. Die Bürger und Unternehmen wurden aufgefordert online Auskunft u. a. über die Art der Internetnutzung, ihre Zahlungsbereitschaft oder auch die gewünschte Breitbandleistung zu geben.
Die Beteiligung lag kreisweit bei 3,2 Prozent aller Haushalte. Die meisten Teilnehmer wurden aus den ...




14.11.2014

Ergebnis der Alkohol-Testkäufe im Landkreis Hameln-Pyrmont

Das Jugendschutzgesetz untersagt unmissverständlich den Kauf und die Weitergabe von Bier, Wein und Sekt an Jugendliche unter 16 Jahre bzw. von Spirituosen an Jugendliche unter 18 Jahre. Ungeachtet dessen geht auch im Landkreis Hameln-Pyrmont Hochprozentiges an Minderjährige über die Ladentheken.
Bei sogenannten Testkäufen, die erstmalig gemeinsam von Mitarbeitern des Jugendamtes und der Polizei im Stadt- und Kreisgebiet durchgeführt ...




13.11.2014
Familienkalender

Mit dem Familienkalender des Landkreises Hameln-Pyrmont »spielend« durchs Neue Jahr!

In Zusammenarbeit mit der BVB-Verlagsgesellschaft mbH hat der Landkreis Hameln-Pyrmont erstmalig einen Familienkalender erstellt, der Eltern und ihre Kinder spielend und informativ durch die zwölf Monate des kommenden Jahres begleitet.
Durch seine freundliche, farbenfrohe Gestaltung ist der neue Familienkalender ebenso dekorativ wie nützlich. Als Organisationshilfe bietet er bis zu vier Familienmitgliedern jeden Monat ausreichend Platz ...




04.11.2014
Anschwung für frühe Chancen

Für ein gutes Aufwachsen der Kleinsten in unserer Gesellschaft - Jugendamt und Akteure für Frühe Hilfen schwingen weiter!

Das Bundesprogramm „Anschwung für frühe Chancen[1] “ klingt aus, die beteiligten Akteure und der Landkreis Hameln-Pyrmont schwingen weiter!
Im April 2012 hat der Landkreis Hameln-Pyrmont im Rahmen einer Auftaktveranstaltung dieses von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) ausgearbeitete Programm sämtlichen aktiv Tätigen im Bereich der Frühkindlichen Bildung angeboten. Einige davon haben sich mit Vertretern ...




30.10.2014

Rekultivierungsplanung der Bauschuttdeponie Düth läuft an

Die KreisAbfallWirtschaft (KAW) befasst sich derzeit intensiv mit der Rekultivierungsplanung der ehemaligen Bauschuttdeponie Düth in der Gemarkung Hameln/Afferde.
Als die für die Rekultivierung verantwortliche Genehmigungsinhaberin hatte die KAW nach der Insolvenz des privaten Betreiberunternehmens und der endgültigen Schließung des Deponiebetriebs bereits im Jahr 2001 formell beim zuständigen Gewerbeaufsichtsamt Hannover die Stilllegung der Deponie ...




30.10.2014
Steinpilz

Hinweise zum Sammeln von Pflanzen und Pilzen

Die Pilzsaison ist im vollen Gange - doch um die Pilzbestände und beliebte Pflanzen wie Misteln zu schützen, sind gesetzliche Vorschriften zu beachten. Ohne vernünftigen Grund ist das Sammeln von wild lebenden Pflanzen und Pilzen verboten. Ist die Pflanzen- oder Pilzart „besonders“ oder gar „streng“ geschützt, ist es generell verboten. Das Gesetz regelt dabei Ausnahmen und Besonderheiten. ...




28.10.2014
Alkohol-Testkäufe

In den nächsten Tagen wird es im Landkreis Hameln-Pyrmont Alkohol - Testkäufe geben

Mit dieser Aktion möchten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei und des Jugendamtes des Landkreises Hameln-Pyrmont die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes überprüfen. Gleichzeitig sollen die Gewerbetreibenden, z. B. in Getränke- und Supermärkten, in Tankstellen und Kiosken für dieses Thema besonders sensibilisiert werden.
Alkohol steht uns nahezu rund um die Uhr zur Verfügung und ist zudem oft billig, eine ...




23.10.2014
Öffs

Neue Haltestellenanlage in Nettelrede

Ab Montag, den 27.10.2014 kann in Nettelrede die Haltestelle „Nettelrede, Ort" in der Tempsstraße nicht mehr bedient werden, da sich dort dauerhaft bauliche Verände-rungen ergeben. Daher wird eine neue Haltestelle auf der Kreisstraße eingerichtet.
Die Fahrpläne der Linien 10, 17 und 18 verändern sich insofern, da die Busse auf dem Weg nach Eimbeckhausen die neue Haltestelle „Nettelrede, Ort" nicht ...




22.10.2014
Gruppenbild der Besucher bei Staatssekretär Baake

Hauptverwaltungsbeamte zu Besuch bei Staatssekretär Baake in Berlin

Am heutigen Mittwoch haben die Hauptverwaltungsbeamten der Kreise Lippe und Höxter, der Landkreise Hameln-Pyrmont und Holzminden sowie der Region Hannover und der Gemeinde Bad Emstal das Gespräch mit Staatssekretär Baake gesucht, welcher im Bundeswirtschaftsministerium federführend für den Prozess des Netzausbaus ist.
Eingeladen waren auch die Bundestagsabgeordneten der betroffenen Wahlkreise.
Der Sprecher des Drei-Länder-Bündnisses Tjark Bartels ...