Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt

Felgenfest 2019

Am 16.06.2019 heißt es wieder "Rauf auf`s Rad am Felgenfesttag"

Das bereits 18. Felgenfest - eines der ersten Projekte der Regionalen Entwicklungskooperation Weserberglandplus  (REK Weserberglandplus) - ist immer wieder ein Highlight in der Region. Dieses Event lockt jährlich viele Fahrradbegeisterte in das wunderschöne Weserbergland.   

Die ersten Vorbereitungen sind  angelaufen und so langsam beginnt die heiße Planungsphase. Auch in diesem Jahr haben sich die Organisatoren wieder ein tolles und abwechslungsreiches Rahmenprogramm entlang der 50 km langen Veranstaltungsstrecke einfallen lassen. Egal ob Jung oder Alt, es ist für jede Altersstufe etwas im Angebot.

In Großenwieden wird es wieder eine Weserquerung am Fähranleger geben. Das Panzerpionierbataillon aus Minden hat auch in diesem Jahr wieder die Unterstützung zugesagt. Wie bereits im Vorjahr werden die Pioniere wieder einen Fährbetrieb einrichten, so dass die Felgenfestbesucher die andere Uferseite trockenen Fusses erreichen können. Diese Aktion wird sicherlich wieder ein spannendes und  Erlebnis werden. Allerdings werden sich Wartezeiten nicht vermeiden lassen. Dies sollte bitte unbedingt mit eingeplant werden. Die Sicherung dieses Fährbetriebes erfolgt auch in diesem Jahr wieder von den Ehrenamtlichen des DLRG Bezirks Weserbergland.

Nicht jeder muss die gesamte Veranstaltungsstrecke mit Rad oder Inliner bewältigen. Das Felgenfest hat dank der NordWestBahn und der Weserschifffahrt “Flotte Weser“ Alternativen anzubieten. Die genauen Abfahrzeiten finden sind im

Felgenfestflyer 2019 (PDF, 4,1 MB)

veröffentlicht.

Die Fahrradbeförderung ist sowohl bei der NordWestBahn als auch bei der Fahrgastschifffahrt Flotte Weser am Felgenfesttag wieder kostenfrei.

Bei der Anreise mit der Deutschen Bahn gilt die kostenlose Fahrradbeförderung am Tag des Felgenfestes und nur bei der DB Hannover mit Fahrscheinen des Niedersachsentarifs, einer Zeitkarte des GVH-Regionaltarfs oder des DB-Tarifs von allen Bahnhöfen im Gebiet des Großraum-Verkehr Hannover (GVH) sowie von Bad Pyrmont, Bad Münder und Emmerthal nach Hameln.

Die Sperrung der Straßen zwischen Bodenwerder und Rinteln erfolgt in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Aufgrund der Auf- und Abbauarbeiten wird es bereits ab 8.00 Uhr und auch noch bis 19.00 Uhr zu Behinderungen des Straßenverkehrs kommen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn sich vor und nach den offiziellen Sperrzeiten noch Radfahrer oder fleißige Helfer, die die Sperrungen auf-bzw. abbauen, auf der Strecke befinden. Bitte nehmen Sie Rücksicht und fahren Sie bitte vorsichtig. Auskünfte zu Umleitungen und Sperrungen werden später veröffentlicht, da aufgrund von Bauarbeiten die genauen Umfahrungsstrecken derzeit noch nicht bekannt sind. Von den Umleitungen sind auch die Busse des Nahverkehrs Hameln-Pyrmont betroffen. Aktuelle Informationen zu geänderten Fahrplänen am Felgenfesttag werden ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt online gestellt.    

Für die Sicherheit der Gäste auf der Strecke sorgen - wie jedes Jahr - zahlreiche ehrenamtliche Helfer der Ortsfeuerwehren und eine große Anzahl von Polizeieinsatzkräften. Um kleinere Blessuren werden sich wieder viele ehrenamtlich Tätige des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) - Kreisverband Weserbergland - kümmern.

Sollte es einmal Probleme mit dem Fahrrad geben, befinden sich entlang der Veranstaltungsstrecke einige Stationen, die einen Fahrradreparaturservice anbieten. Darüberhinaus finden Sie hier Informationen rund um das E-Bike, wie Lade- und Verleihstationen.

Neben dem Hauptsponsor Sparkasse Hameln-Weserbergland unterstützen diese Veranstaltung die Stadtwerke Hameln, die Dewezet, die BKK 24 , das Grohnder Fährhaus sowie die Firmen rihaWeserGold Getränke GmbH Co.KG sowie W.Neudorff GmbH KG.

Den Sponsoren und den vielen ehrenamtlichen Helfern sei daher an dieser Stelle recht herzlich für ihre Unterstützung gedankt.

Weitere Informationen rund um das Felgenfest finden Sie im Felgenfestflyer oder aber direkt in der Veranstaltungskarte, die im Geoportal auf den Landkreisseiten hinterlegt ist. Diese Karte kann auch als mobile Version genutzt werden.

Auskünfte zu Übernachtungsmöglichkeiten erteilen die jeweiligen Tourist-Informationen in Bodenwerder, Hameln und Rinteln sowie auch der Weserbergland Tourismus e.V.

Wir würden uns freuen uns, wenn auch Sie am 16.06.2019 mit dabei sind.