Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt

Impfen im Landkreis Hameln-Pyrmont

Am 07. Juni 2021 wurde die Impf-Priorisierung aufgehoben. Damit haben alle Niedersächsinnen und Niedersachsen ab 12 Jahren die Möglichkeit, sich für eine Corona-Schutzimpfung anzumelden.

Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit von Impfstoffen kann derzeit leider noch nicht allen Menschen gleichzeitig ein Impfangebot gemacht werden. Es kann daher etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis Sie tatsächlich geimpft werden. Trotzdem sollten Sie sich bereits jetzt auf die Warteliste setzen lassen.

Mit der Entscheidung für eine Impfung treffen Sie eine sehr verantwortungsvolle Entscheidung. Impfungen gehören zu den besten Vorbeugemaßnahmen gegen die Ausbreitung von Viruserkrankungen. Die derzeit vorliegenden Studienergebnisse zu den neuentwickelten Corona-Impfstoffen deuten darauf hin, dass durch die Impfung die Infektion selbst bzw. schwere Verläufe einer COVID-19-Infektion verhindert werden können.

Die Impfung bietet somit nicht nur dem Geimpften Schutz, sondern hilft, die Pandemie einzudämmen und bringt uns alle schneller zur Normalität im Alltag.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Impfung  Gerüchte und Fakten


Impfzentrum Hameln-Pyrmont

Das Impfzentrum befindet sich auf dem Gelände des Gundolph-Parks am Reimerdeskamp in Hameln.

Das Impfzentrum wird im Auftrag und nach den Vorgaben des Landes Niedersachsen betrieben. Das Land Niedersachsen hat beschlossen, den betrieb der Impfzentren zum 30.09.2021 zu beenden. Der 13. August 2021 wird daher der letzte Tag für eine Erstimpfung im Impfzentrum sein.

Seit dem 26. Juli 2021 bietet das Impfzentrum Hameln-Pyrmont Impfen ohne Termin an

Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren können für die Erstimpfung montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr ohne Termin zum Impfzentrum kommen. 


Wichtig:
Weder der Landkreis Hameln-Pyrmont noch das Impfzentrum Hameln vergeben Impftermine! Die Vereinbarung von Impfterminen errfolgt ausschließlich online über www.impfportal-niedersachsen.de oder telefonisch unter 0800 99 88 66 5.

Weitere Informationen zur COVID-19 Impfung